Judith Hammer | Fachjournalistin & Juristin

    Weltverbrauchertag

    Am 15. März ist Weltverbrauchertag, jedes Jahr aufs Neue soll er an die Interessen der Verbraucher erinnern. Erinnern sich die Verbraucher auch selbst noch an ihre Interessen? Um diese durchzusetzen, hilft es auch, sich an die Macht zu erinnern, die jeder Verbraucher und jede Verbraucherin hat. Produkte und Dienstleistungen zu

    Gas- oder Stromanbieter wechseln – gut informiert sein

    Wer seinen Strom- oder Gasanbieter wechseln möchte, landet auf den großen Vergleichsportalen, auf deren Unabhängigkeit man laut Verbraucherschützern nicht vertrauen sollte. Der Bundesgerichtshof hat im April 2017 im ersten höchstrichterlichen Urteil (I ZR 55/16) zu Vergleichsportalen gefordert, dass diese Verbraucher darauf hinweisen müssen, dass sie nur die Anbieter vergleichen, die

    Tachostand bei Gebrauchtwagen

    Beim Gebrauchtwagenkauf ist ein wichtiger Punkt der Tachostand des Wagens, auf den sich der Käufer verlassen möchte. Problematisch wird es, wenn die Angaben des Verkäufers nicht mit dem wirklichen Stand übereinstimmen. Das OLG Oldenburg hat jetzt in einem Urteil bestätigt, dass der Verkäufer in diesem Fall dazu verpflichtet ist, das

    Fluggastrechte

    Die Ferienzeit naht, und damit für viele Verbraucher eine Flugreise. Wenn der Flug verspätet ist oder ausfällt, kann die EU-Fluggastrechteverordnung helfen. Sie greift nur unter bestimmten Voraussetzungen, zum Beispiel nicht bei Austausch der Fluggesellschaft, wie das AG München entschied. http://rsw.beck.de/cms/?toc=njw.root&docid=392261 Einen Überblick über die Fluggastrechte gibt das Europäische Verbraucherzentrum in

    Ölpreis gesunken, kommt nicht beim Verbraucher an

    Eine Studie des VZBV zeigt, dass die in den letzten Monaten gesunkenen Gas- und Ölpreise nicht beim Verbraucher ankommen. Viele Produkte müssten billiger werden, und sei es nur wegen des günstigeren Transports – so viel Erdöl „steckt“ in alltäglichen Produkten. Weitere Infos: http://www.vzbv.de/pressemitteilung/oelpreis-kommt-nicht-bei-den-verbrauchern