Judith Hammer | Journalistin & Texterin

    Kampf gegen Plastikmüll Vorschlag EU Kommission

    Zum Schutz der Meere hat die Europäische Kommission im Mai diverse Maßnahmen beschlossen, die den Plastikmüll in den Ozeanen reduzieren sollen. Vor allem Einwegprodukte aus Kunststoff sollen verschwinden; dazu gibt es Verpflichtungen für Hersteller, sich an den Kosten der Säuberung zu beteiligen, Kennzeichnungspflichten und Verbote.

    Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat zum Vorschlag der EU Kommission Stellung genommen und Änderungsvorschläge aufgestellt, die zum Beispiel Ziele zur Verbrauchsminderung und die Gefahr von Verlagerungseffekten anmahnen.

    https://www.vzbv.de/pressemitteilung/kampf-gegen-plastikmuell